Schulraumplanung, Bauherrenbegleitung in der Umsetzung, Qualitätssichernde Beschaffungsverfahren, Nutzungskonzepte und -strategien

Planung und Beschaffung Schulraumbauten Büren an der Aare

Besondere Aufgabenstellung

Auf dem gemeinde-eigenen Schulareal sowie in angrenzender Umgebung von Büren an der Aare, befinden sich Liegenschaften, welche aus verschiedensten Gründen teilweise saniert oder ausgebaut werden müssen.

Der Handlungsbedarf erstreckte sich über verschiedenste Themengebiete wie Entwicklungsbedingte neue Raumbedürfnisse der Schule, Sanierung älterer Gebäude und Infrastruktur, Wärmeverbund oder der Einbezug der örtlichen Denkmalpflege. Die Fragestellungen sollten dabei nicht isoliert, sondern anhand einer Gesamtkonzeption betrachtet werden.

Kontextplan AG hat in einer ersten Phase die Grundlagenerhebung und eine sorgfältige Bedürfnisanalyse erstellt. Darauf basierend wurde mithilfe des Masterplans eine Gesamtkonzeption mit verschiedenen Lösungsmöglichkeiten sowie deren Kosten erarbeitet. Für die Deckung der akuten Raumbedürfnisse wurden Sofortmassnahmen evaluiert und deren Umsetzung begleitet.

Das gesamte Investitionsvolumen beläuft sich auf 20 Mio Fr. Kontextplan berät den Gemeinderat fachlich und politisch im Umsetzungsprozess:

  • Vorbereitung und Durchführung Beschaffung Pavillon (1 Mio. Fr.)
  • Vorbereitung und Durchführung Beschaffung Doppelkindergarten (2.7 Mio. Fr.)
Download pdf

Tätigkeit
Konzeptionelle Schulraumplanung, sowie Beschaffungsverfahren
2013 - 2015

Auftraggeber
Einwohnergemeinde
Büren an der Aare

Referenzperson
Kathrin Berger,
Gemeinderätin
Planung und Bau

Projektleitung KONTEXTPLAN