Evaluation von Projekten und Programmen

Ökumenisch finanzierte Projekte in Bern

Besondere Aufgabenstellung

Die Ev.-ref. Gesamtkirchgemeinde Bern und die Röm-kath. Gesamtkirchgemeinde Bern und Umgebung unterstützen und finanzieren im Perimeter der Stadt Bern seit längerer Zeit gemeinsam Projekten im sozialen Bereich und weitere.

Eine ökumenische Arbeitsgruppe hat den Auftrag, das ökumenische Engagement in gemeinsamen Projekte zu evaluieren (Vorteile, Nachteile, Wirkung) und den beiden Kleinen Kirchenräten Vorschläge zu unterbreiten, ob und wie dieses gemeinsame Engagement in Zukunft weitergeführt werden soll. Neben den grundsätzlichen und den betriebswirtschaftlichen Aspekten sind auch Vorschläge zur internen und externen Kommunikation des gemeinsamen Engagements zu erarbeiten.

Kontextplan hat die Workshops der Arbeitsgruppe vorbereitet und moderiert, sowie den Bericht erstellt.

 

Download pdf

Tätigkeit
Projektmanagement, Prozessmoderation 2018

Auftraggeber
Ev.- ref. Gesamtkirchgemeinde Bern und die Röm-kath. Gesamtkirchgemeinde Bern und Umgebung

Projektleiter KONTEXTPLAN
Matthias Reitze

Referenzpersonen
Judith Pörksen ev.-ref., Fachstelle Gemeindeleben;

Bernhard Waldmüller röm.-kath., Dekanatsleitung

Projektleitung KONTEXTPLAN