Gesamtkoordination, Verkehrsführung bei Baustellen, Markierung / Signalisation

Bern, Neugestaltung und Sanierung Eigerplatz

Besondere Aufgabenstellung

Die Bauarbeiten an einem der bedeutendsten Verkehrsknoten der Stadt Bern bedingen komplexe und umfangreiche Verkehrsumleitungen und stellen aufgrund der zahlreichen Betroffenheiten eine grosse Herausforderung dar. Wie schon in früheren städtischen Projekten von ähnlicher Komplexität soll eine Task-Force-Verkehr (Expertengruppe) eingesetzt werden. Als zentrale verkehrliche Ansprechstelle ist die Task-Force-Verkehr verantwortlich für die Konzeption, die Koordination und der Durchführung sämtlicher Verkehrsmass-nahmen, damit ein sicherer und möglichst reibungsloser Verkehrsablauf während der gesamten Bauzeit gewährleistet ist.

In diesem Zusammenhang wurde die KONTEXTPLAN AG beauftragt, die Leitung der Taskforce-Verkehr zu übernehmen. Zu den weiteren Aufgaben gehört die Erarbeitung der Bauphasenplanung, die verkehrliche Koordination mit Drittprojekten sowie die Projektierung und Bauleitung der übergeordneten Verkehrsmassnahmen. Zudem gilt es anhand klaren Vorgaben und regelmässigen Begehungen die hindernisfreie Fussverkehrsführung im Baustellenperimeter sicherzustellen. Nicht zu Letzt soll auch anhand eines Monitoring/ Controllings die Verkehrsauswirkungen während der Bauzeit überwacht und die Wirkung nach der Inbetriebnahme anhand einer umfassenden Wirkungsanalyse überprüft werden.

Download pdf

Tätigkeit
Leitung Task Force Verkehr, Bauphasenplanung, Umleitungskonzept, Verkehrsmonitoring und Wirkungsanalyse
2015 - 2017

Auftraggeber
Tiefbauamt Stadt Bern
(Bernmobil)
(Energie Wasser Bern)

Gesamtprojektleitung
TBF + Partner AG

Referenzperson
Simon Bühler
Tiefbauamt Stadt Bern

Projektleitung KONTEXTPLAN